MeKS - Medizinischer Kooperationskreis Süderelbe

Regelmäßiges Diskussionsforum zu Fragen des Klinik-Entlassungsmanagements mit dem Ziel der Schnittstellenverbesserung zwischen regionalen Kliniken, niedergelassenen Ärzten sowie ambulanten und stationären Pflegeinrichtungen. Koordination, Realisation und Moderation der Veranstaltung durch das PNS - PraxisNetz Süderelbe.

Der Medizinische Kooperationskreis Süderelbe ...

... wurde 2006 gegründet und besteht aus ärztlichen Mitgliedern des Hausarztkreises Harburg-Süderelbe, dem PNS-PraxisNetz Süderelbe, der Asklepios Klinik Harburg, der Helios Mariahilf Klinik Harburg und dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand.

Für die Aufgaben der MeKS-Koordination und -Organisation sowie -Finanzierung zeichnet sich seit 2009 das PNS-PraxisNetz Süderelbe verantwortlich.

MeKS hat das Ziel, die Qualität in der Versorgung und der Kommunikation zu verbessern und einen reibungslosen Ablauf zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten zu schaffen. Dabei soll eine Prozessverbesserung beim Übergang der Patienten von einem in den anderen Sektor, z. B. aus dem Krankenhaus in eine Pflegeeinrichtung oder häusliche Pflege und umgekehrt erreicht werden.

Inhalt abgleichen